Böhmischer Bock  
 
  Kapitel 48 20.07.2019 17:24 (UTC)
   
 

48 Christus kommt zurück

Diese Überschrift ist in unserem

irdischen Denken total falsch.

Wenn man es von der richtigen

Seite betrachtet, dann ist es

ganz richtig und zukunftsweisend.

Jesus Christus, richtig am 9.März

geboren*, hat uns in seinem

Leben gezeigt, wie wertvoll ein

Mensch sein kann, wenn er das

Christuslicht in seinen Körper

Integriert hat. Wir alle

haben dieses Christuslicht, aber

leider weit über uns in

Warteposition. Durch unsere

grauenvollen Gedanken und

Taten hat sich das Christus-

licht vor der Menschheit in

Sicherheit gebracht.

Wenn wir den Weg in die

Freiheit erfolgreich beschreiten

und wenn sich jene Minderheit,

die dies total ablehnt, von

der Erde verabschiedet hat,

dann kann sich das Christuslicht

in jedem von uns wieder  integrieren.

-Jeder von uns kann seine

Heilfähigkeiten vervollständigen.

Jeder von uns kann Gedanken lesen,

Aura sehen und die Vielfalt der

feinstofflichen Freunde sehen.

Demateralisieren und Schöpfen

werden leicht. Leider können wir

heute schon schöpfen, aber

glücklicherweise noch sehr langsam.

Wir haben nämlich all diese

Unannehmlichkeiten selbst erschaffen,

mit unserer mächtigen Gedankenkraft.

Ein positives Beispiel: Unsere

gemeinsamen Weihnachtsfeiern

(falsches Datum!) hat die Engelwelt

bewegt, auch mit uns zu feiern.                       

*“Maria – Die Mutter Jesu im Wandel der Zeit“

Seite 135

 

 
  Inhalt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  INFO
FORUM öffentlich. Auch die Antworten (innerhalb von 48 Stunden) sind öffentlich und sind für uns alle eine Hilfe den Weg in die Freiheit zu finden.
EINLOGGEN mit Spitznamen und Kennwort

Surfen im Forum: Immer wieder über rot aufleuchtendes Forum (nachdem man den Pfeil angesetzt hat) zurück und in das nächste Kapitel oder Thema hinein.
  Facebook Like-Button
  Das Buch ist da
Wer eines der Bücher oder beide gedruckt kaufen möchte, schickt mir auf
klausbruckner@gmx.de seine Adresse.
Ich antworte mit meiner Kontonummer.
Dann bitte je nach Buchwunsch 12,-,18,50 oder 26,90 überweisen (keine Versandkosten).
Bei Zahlungseingang schicke ich das Buch sofort weg, i.d.R.nur ein Tag Zustellung.
Für die Bilder gilt es genauso.Die Preise findet man am Schluss des zweiten Buches auf der Homepage.
Heute waren schon 23 Besucher (89 Hits) hier!